Aktuelles

Abschlussveranstaltung am 19.05.2022

Was steht als nächstes an?

Foto-Abschluss ÖKOPROFIT Kreis Wesel 2021-22, von ENVIROpro

Die sechste Runde ÖKOPROFIT® im Kreis Wesel wurde am 19. Mai 2022 mit einer feierlichen Veranstaltung abgeschlossen.

Im April 2021 haben trotz Corona-Pandemie acht Unternehmen und Einrichtungen die einjährige Projektphase begonnen. Sie können beachtliche Erfolge bei der Einsparung von Energie, CO2 und – nicht zuletzt – Betriebskosten vorweisen.

Die verdienten Auszeichnungen an den ÖKOPROFIT®-Betrieben wurden durch Bürgermeister Ralf Köpfe, MUNLV-Referatsleiter Cornelius Laser und Landrat Ingo Brohl in Neukirchen-Vluyn überreicht.

Neben den teilnehmenden Betrieben waren auch Vertreter:innen der teilnehmenden Kommunen und der Beirat bei der Veranstaltung anwesend.

Und was ist bisher passiert?

Alle Prüfungen bestanden!

Die ÖKOPROFIT® Workshops sind erfolgreich beendet – ein weiterer Schritt in Richtung Zertifizierung ist damit erreicht.

Als nächstes stand die Prüfungen der Betriebe durch den Expertenbeirat auf dem Plan. Die Prüfungskommissionen aus Vertreter:innen des Beirats haben die Unternehmen besucht und die Maßnahmen – sowohl bereits durchgeführt als auch geplant -, die die Betriebe implementiert haben ausgewertet.

Alle teilnehmenden Unternehmen und Organisationen haben die Prüfugen bestanden und werden ihre Auszeichnung als ÖKOPROFIT®-Betrieb in der Abschlussveranstaltung erhalten. 

Neues Logo für ÖKOPROFIT®

Bereits 30 Jahre sind vergangen seit dem Start von ÖKOPROFIT® 1991 in Graz, Österreich. Ein passender Anlass um die Wortbildmarke nun zu erneuern!

Im Auftrag des Grazer Umweltamtes hat Simon Penn von blendpunkt. das Logo überarbeitet und modernisiert. Mit neuer Frische und Schwung und doch gut wiederzuerkennen ist das Logo genauso wie die Schrift dynamisch und ein Statement für das erfolgreiche Umwelt-Programm.

 

Wir freuen uns über diese Erneuerung und haben unser Webseite entsprechend angepasst.

8. Workshop

Umweltcontroling und Einführung in Umweltmanagementsysteme

24. November 2021

Foto: Pixabay
Im letzten Workshop wurde das Thema Umweltcontrolling besprochen und über die notwendigen Folgeschritte, die eine Einführung eines Umweltmanagementsystems erfolgreich ermöglichen, ausgetauscht.

7. Workshop

Mobilität

10. November 2021

Foto: Pixabay

Im siebten Workshop ist das Thema Mobilität durchleuchtet worden.

Einerseits aus der Perspektive der Unternehmen (mit Themen wie pendeln, Dienstreise etc.) und in einem sehr interessanten Vortrag  von M.A, M.Sc. Elvira Radaca von der Bergische Universität Wuppertal aus der Perspektive der Gesundheit.

6. Workshop

Wassermanagement, Biodiversität und Klimafolgenanpassung

20. Oktober 2021

Bild von heisabe auf Pixabay
Foto: Pixabay

Im sechsten Workshop wurden Vorträge zu den Themen Klimaanpassung, Biodiversität und Wasser gehalten.

Herr Jörg Linnig vom EUKON Ingenieurbüro, Mitglied des KompetenzNetz Energie e.V., hat über das Thema Klimaanpassung referiert. Darüber hinaus wurde sowohl der Nutzen von Biodiversität als auch die Gestaltung und Integration dieser im unternehmerischen Alltag erläutert. Ferner wurde eingegangen, wie Optimierungspotenziale beim Einsatz von Wasser im Unternehmen ausgeschöpft werden können. Dabei wurde auch ein Fokus daraufgelegt, wie der Verbrauch gesenkt werden kann.

5. Workshop

Energie

06. Oktober 2021

Foto: Pixabay

Erstmals nach Start der 6. Runde ÖKOPROFIT® Kreis Wesel fand der Workshop Energie in Präsenz statt. Unter Einhaltung der 3G-Regel wurde dieser im Rathaus der Stadt Neukirchen-Vluyn durchgeführt.

Experten aus den Bereichen Energie haben Gastvorträge gehalten und das teilnehmende Unternehmen Ingenieurbüro Magnet aus Neukirchen-Vluyn hat sich vorgestellt.
Es wurden folgende Themen besprochen: Blockheizkraftwerk (BHKW) durch Herr Steneberg (SenerTec), Einsatz von Erneuerbaren Energien im Unternehmen durch Herr Wilmes (Verbraucherzentrale NRW e.V.) und Beleuchtung durch Frau Dr. Balcazar (ENVIROpro).

Im Anschluss gab es eine Zwischenbilanz – die Pressemitteilung hierzu finden Sie hier

Danach fand eine sehr interessante Führung
bei MVA Asdonkshof statt.

Workshop Nr. 4

Umweltgesetze und -verordnungen

Im diesem Workshop wurden Einblicke in den Umweltaspekten von Gesetzen und Vorschriften durch Experten aus den Bereichen Umweltrecht und Nachhaltigkeitsmanagement gegeben. Die Leitung des Workshops wurde von Dr. Natalia Balcázar von ENVIROpro übernommen.
Herr Dr. Zentgraf, ehemaliger Leiter vom Amt für Umweltschutz der Stadt Mülheim an der Ruhr, referierte über umweltrelevante Gesetze und Verordnungen. Dabei hat er die wichtigsten Rechtsbereiche und die relevanten gesetzlichen Anforderungen näher vorgestellt. Es wurde unter anderem auf das Verpackungsgesetz und Umwelthaftungsgesetz eingegangen. Neben Klimaanpassung/ Klimaschutzgesetz wurde auch Brennstoff-Emissionshandel hingewiesen.
Als weiterer Gastredner vermittelte als Experte im Bereich CSR und Nachhaltigkeit Herr Dr. Resch Informationen zu Lieferkettengesetz, Nachhaltigkeitsberichte und CSR. Dabei wurden nicht nur Hintergrundinformationen geliefert, sondern es wurde auch auf die Bedeutung der Lieferkette eingegangen. Zudem wurden CSR-Standards, Rahmenwerke und Kodizes vorgestellt sowie die Methoden und Instrumente der Nachhaltigkeits-Berichterstattung erläutert.

Workshop Nr. 3

Abfallmanagement und zirkular Ökonomie

25. August 2021

Brainstorming Workshop 3 Abfallmanagement

Wieder einmal fand der Workshop Stoffstrom- & Abfallmanagement erfolgreich online über Wonder.me statt. Herr Ralf Köpke, Bürgermeister der Stadt Neukirchen-Vluyn, begrüßte stellvertretend für die Projektkoordination der Stadt Neukirchen-Vluyn die Runde.
Die Leitung des Workshops wurde von Dr. Natalia Balcázar von ENVIROpro übernommen. Die beiden sehr guten Gastvorträge von Herrn Henning H. Sittel von der EFA NRW und Frau Cornelia Bothen gemeinsam mit ihrem Kollegen Herrn Karl-Heinz Verhoeven von der Kreisabfallgesellschaft AEZ Asdonkshof komplettierten den Workshop mit Praxisbeispielen.
Neben gesetzlichen Anforderungen stand vorrangig die Vermeidung von Abfällen im Fokus der Veranstaltung. Dafür tauschten sich die Vertreter:innen der teilnehmenden Unternehmen über: wie können Optimierungspotenziale ermittelt werden und welche Ansetze gibt, um mehr Transparenz in der Ansatz von Rohstoffe zu erlangen.

Workshop Nr. 2

Ökologischer Einkauf & gefährliche Arbeitsstoffe

30. Juni 2021

Der Workshop ökologischer Einkauf und gefährliche Arbeitsstoffe fand, nach dem Erfolg des vorangegangenen Workshops, ebenfalls online über Wonder.me statt. Angeleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Natalia Balcázar von ENVIROpro. Die Begrüßung sprach Sonja Choyka vom KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.. Themen waren neben umwelt- und gesundheitsfreundlichem Einkauf von Roh- und Hilfsstoffen auch ökologische Bewertungskriterien, diverse Umweltzeichen und das Thema Arbeitsschutz. In mehreren Gruppenarbeiten konnten die Vertreter:innen der teilnehmenden Unternehmen das neue Wissen praktisch anwenden.

Workshop Nr.1

Im Team für die Umwelt

19. Mai 2021

Der erste Workshop Im Team für die Umwelt fand online über Wonder.me statt. Geleitet wurde der Workshop von Dr. Natalia Balcázar von ENVIROpro und dank Henning H. Sittel von der EFA NRW durch einen sehr gelungenen Gastvortrag ergänzt. Themen waren das betriebliche Umweltteam und die Sensibilisierung von Mitarbeitenden für Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Außerdem wurden die Implementierung einer Umweltpolitik und eines Umweltprogramms, sowie Methoden zur Stärkung der Mitarbeitendenmotivation behandelt.

Erste Ergebnisse zum Thema Mitarbeitendenmotivation

Auftakttreffen

16. April 2021

Am 16. April 2021 hat die 6. Runde ÖKOPROFIT® im Landkreis Wesel offiziell begonnen! 

Nach einer freundlichen Begrüßung durch den Bürgermeister Ralf Köpke aus Neukirchen-Vluyn und Wesels Landrat Ingo Brohl, startete Stephan Baur von der Stadt Neukirchen-Vluyn mit einer kurzen Vorstellung des Projektes und der weiteren Moderation der Veranstaltung.

Passend zum Auftakt der Runde konnten sich die diesjährigen Teilnehmer:innen untereinander kennenlernen und ihre Organisationen vorstellen. Nachdem sich auch die Mitglieder des Beirates Sonja Choyka (Kreis Wesel und KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V.), Jens Harnack (Stadt Rheinberg), Peter Scharfenberg (HWK Düsseldorf), Akke Wilmes (Verbraucherzentrale NRW) und Henning Sittel (EFA NRW) vorgestellt haben, konnte mit den ersten, konkreten Planungen der Workshops begonnen werden, sodass bereits über verschiedene Workshopthemen abgestimmt wurde. Wir freuen uns sehr, dass schon erste Kontakte geknüpft werden konnten und blicken mit Vorfreude auf die kommenden Workshops!

Lernen Sie unsere Teilnehmer:innen kennen